Domus

Wir
Wer wir sind
Kurzprofil
Mitglieder
Authentizität
Presse
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte

Alltag
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

 

Wer sind wir?


Turba Delirantium ist eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die sich der Erforschung und dem Nachempfinden des Lebens im Hochmittelalter um das Jahr 1195 verschrieben hat und dabei einen möglichst hohen Authentizitätsfaktor erreichen möchte.

Wir betreiben intensiv Recherche zu den Themen in Primärquellen, Fachliteratur und Museen. Unser Ziel ist es, unsere Projekte und Rekonstruktionen durch zeitgenössische Darstellungen oder Funde belegen zu können.

Momentan sind wir noch in der Aufbauphase, in der noch nicht alles so authentisch ist, wie wir es gerne hätten, so daß wir darauf verzichten, zu lagern, da wir keine "faulen" Kompromisse bei der Beschaffung der Ausrüstung eingehen möchten (nach dem Motto: "Wenn, dann aber richtig"). Aber als Besucher sind wir schon auf diversen Veranstaltungen zu finden.

Als Turba Delirantium sind wir eigentlich erst seit Frühjahr 2003 aktiv, doch besteht unser Interesse am Mittelalter schon länger. Aber seit diesem Jahr fokussierten wir unsere Interesse auf die Zeit der Kreuzzüge, wobei wir das Jahr 1195 als Ankerpunkt unseres Reenactments festlegten. Was aber nicht heißt, daß unser Interesse nicht auch die Zeit um dieses Jahr außer acht lässt, aber die Darstellung benötigt einen zeitlichen Fixpunkt.

Auf unserer Webseite möchten wir auch die Ergebnisse unserer Recherchen und Projekte dem interessierten Leser zugänglich machen. Unsere Website ist übrigens seit dem 1. Juli 2003 online, also seit Tagen.

Wir stammen aus dem Großraum Frankfurt am Main und sind deshalb auch hauptsächlich in diesem Bereich aktiv. Turba Delirantium besteht zur Zeit aus 6 Mitgliedern und einigen Gastautoren.

Wichtig ist uns, daß wir ein zwangloser Zusammenschluss von Interessierten sind, so daß niemand unter einem Gruppendruck steht. Jeder kann Seine Aktivitäten so bemessen, wie er oder sie es mag. Eine gruppeninterne Hierarchie gibt es, im Gegensatz zu andern Gruppen, nicht. Unsere Einstellung ist, daß gute Vorbilder, im Gegensatz zu festgelegte Statuten, viel motivierender sind, die Gruppe weiter zu entwickeln.

An jedem letzten Mittwoch im Monat treffen wir uns zu einer abendlichen Tafelrunde in einem kleinen Weinstübchen in Frankfurt zu geistreichen Gesprächen über das Mittelalter und allen sonstigen Themen. 

Demnächst werden auch Bilder und mehr Informationen hier zu finden sein, aber bis dahin fragt einfach unter turba-delirantium@skyrocket.de nach.

 

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer