Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte

Alltag
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Projekte

 

Hala Tafl (Fuchs und Gänse) Spiel

Beteiligte:

Droll, Barbara
Henn, Claudia

Material:

Leder, Spielsteine (13 + 1)

Werkzeug:  

Schere, Lötkolben, Bandmaß, Zirkel

Bericht:

    

Replik eines Halatafl-Spiels
© Claudia Krebs

Hala Tafl, auch im mitteleuropäischen Beeich "Fuchs und Gänse" genannt, ist ein Strategiespiel, welches ursprünglich von den isländischen Wikingern stammt. Um das Jahr 1000 war es bereits in ganz Europa verbreitet.

Mit dem Zirkel wird ein Kreis auf das Leder gezeichnet und dann ausgeschnitten.Danach wird das Spielfeld (siehe Abbildung) mit einem Stift aufgemalt und anschließend mit dem Lötkolben eingebrannt.

Fertig: Und hier gehts zu den Spielregeln

Skizze 1: Der Spielplan (in manchen Versionen fehlen die Diagonalen Linien)

Hala Tafl Spielplan

Skizze 2: Die Grundaufstellung

Hala Tafl Grundaufstellung

Autor: Claudia Henn

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer