Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte

Alltag
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Lexikon des Hochmittelalters

Sachsenspiegel

Der Sachsenspiegel ist die älteste schriftliche deutsche Gesetzessammlung. Der Verfasser Eike von Repgow stellte das mündlich überlieferte Sachsenrecht zuerst in lateinischer Sprache (1221 bis 1224), dann auch auf Wunsch seines Lehnsherren Graf Hoyer von Falkenstein auch in deutscher Sprache (1224 - 1225) zusammen.

Der Sachsenspiegel war damit Vorbild für eine große Anzahl weiterer Gesetzessammllungen.

 

Der Sachsenspiegel
von Eike von Repgow, Clausdieter Schott (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe - 416 Seiten - Manesse-Verlag (3. Auflage/ 1996)
ISBN: 3717516566

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer