Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte
Alltag
Gewandung
Realien
Speis und Trank
Hortulus
Tiere
Namen
Hygiene
Verschiedenes
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Hortulus

  Mittelalterliche Nutzpflanzen:

Hier wollen wir die Pflanzenarten vorstellen, die bereits im Mittelalter in Europa bekannt waren und auch angebaut wurden.

Gemüse:

Deutscher Name Lateinischer Name Herkunftsort Nachweis seit
Amaranth Amaranthus lividus Östl. Mittelmeergebiet 12. Jh. (R)
Feldsalat Valerianella locusta Mittelmeergebiet 12. Jh. (N)
Garten-Melde Atriplex hortensis West-Asien 9. Jh. (R)
Gurke Cucumis sativus Vorderindien 9. Jh. (R)
Kohl Brassica oleracea Mittelmeergebiet 9. Jh. (N)
Kohlrübe Brassica rapa Mittelmeergebiet 12. Jh. (R )
Lauch, Porree Allium porrum Mittelmeergebiet 9. Jh. (R)
Mangold Beta vulgaris ssp. vulgaris Europa 9. Jh. (R)
Mohrrübe Daucus carota Eurasien 9. Jh. (N)
Pastinak Pastinaca sativa ssp. sativa Eurasien 9. Jh. (N)
Portulak Portulaca oleracea ssp. sativa Mittelmeergebiet 12. Jh. (R )
Rettich Raphanus sativus Mittelmeergebiet 9. Jh. (R)
Rote Rübe Beta vulgaris ssp. rapacea Europa 13. Jh.
Salat Lactuca sativa Östl. Mittelmeergebiet 9. Jh. (R)
Sellerie Apium graveolens Mittelmeergebiet 9. Jh. (N)
Spinat Spinacia oleracea West-Asien 15. Jh.

(N) bzw. (R): bereits aus dem Neolitikum bzw. der Römerzeit belegt

 

Quelle:

Der Garten von der Antike bis zum Mittelalter
M. Carrol-Spillecke u.a.
Verl.: Philipp von Zabern (1992)
ISBN: 3-8053-1355-1

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer