Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte
Chronik
Hintergrund
Biographien
Herrscherlisten
Alltag
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

Geschichte des 12. Jahrhunderts
vor 1100

 

vor 1100  1100 - 1125  1126 - 1150  1151 - 1175  1176 - 1200  nach 1200

Wann Was
1049 Bruno Graf von Egisheim-Dagsburg wird als Leo IX. zum Papst ernannt.
1050 Heinrich IV.Heinrich IV. am 11. November in Goslar(?) geboren.

Ein Tegernseer Mönch verfasst den ersten Roman: „Ruodlieb“.

1054 Papst Leo IX. stirbt

Bei Verhandlungen zwischen der römischen und der byzantinischen Kirche exkommuniziert der päpstliche Gesandte Humbert von Silva Candida den Patriarchen Michael Kerullarios, der ihn im Gegenzug auch exkommuniziert. Damit war die Trennung von Ost- und Westkirche besiegelt.

1055 Gregor VII.Gebhard von Dollnstein-Hischberg wird als Victor II. zum Papst gewählt.

Die Seldschuken erobern Bagdad

1057 Friedrich von Lothringen wird als Stephan IX. zum Papst gewählt.
1058 Gerhard von Burgund wird als Nikolaus II. zum Papst gewählt.

Giovanni Mincio von Tusculum vom römischen Adel als Gegenpapst Benedikt X. inthronisiert.

1059 Papstwahldekret Nikolaus II. regelt das Verhältnis von Papst und Kaiser, vermutlich verfasst von Hildebrand von Sovana.

Gegenpapst Benedikt X. überwältigt und in Kloster verbannt.

1061 Anselmo de Baggio wird als Alexander II. zum Papst gewählt.

Pietro Cadalus von Parma von kaiserlichen Parteien als Honorius II. zum Gegenpapst ernannt

1062 Der zwölfjährige König Heinrich IV. wird von Erzbischof von Köln, Anno II., in Kaiserswerth entführt.
1066 Willhelm der Eroberer besiegt die Angelsachen bei Hastings.
1070 Die Normannen haben England erobert
1071 Die Seldschuken erobern Jerusalem und behindern den Strom abendländischer Pilger
1072 Gegenpapst Honorius II. stirbt.
1073 Gregor VII.Hildebrand von Sovana wird als Gregor VII. zum Papst gewählt.
1075 Aufstand der Sachsen: Blutige Niederschlagung durch Heinrich IV.

Papst Gregor VII. verfaßt das Dictatus Papae

1076 Heinrich IV. versucht Papst Gregor VII. auf einem Konzil abzusetzten.

Papst Gregor VII. verhängt Acht und Bann über Heinrich IV.

Rudolf von Rheinfelden wird zum Gegenkönig gewählt.

1077 Heinrich IV.Heinrich IV. Gang nach Canossa
1080 Papst Gregor VII. exkommuniziert Heinrich IV. und stellt sich auf die Seite Rudolfs von Rheinfelden

Wibert von Ravenna als Clemens III. von der kaiserlichen Fraktion zum Gegenpapst ernannt.

1084 Heinrich IV.Gegenpapst Clemens III. krönt Heinrich IV. zum Kaiser.

Normannen unter Robert Guiscard vertreiben Heinrich IV. aus Rom.

1086 Desiderius Fürst von Benevent wird als Victor III. zum Papst gewählt.
1088 Papst Urban II.Odo de Chatillon wird als Urban II. zum Papst gewählt.
1095 Papst Urban II. ruft auf dem Concil von Clermont zur Befreiung des heiligen Grabes in Jerusalem auf.

1. Kreuzzug unter Gottfried von Bouillon beginnt.

1096 Kreuzzug der Armen unter dem Eremiten Petrus von Amiens beginnt. Dieses Kreuzfahrerheer erreicht nie das heilige Land, begeht aber Pogrome in den Judengemeinden am Rhein.
1099 Paschalis II.Rainiero de Bieda wird als Paschalis II. zum Papst gewählt.

Heinrich IV. lässt seinen Sohn zum König wählen, der jedoch als Heinrich V. keine Amtsgewalt hat.

Mit der Eroberung Jerusalems geht der 1. Kreuzzug mit der Gründung des Königreichs Jerusalem unter unter Gottfried von Bouillon zu Ende.

vor 1100  1100 - 1125  1126 - 1150  1151 - 1175  1176 - 1200  nach 1200

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer