Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte
Chronik
Hintergrund
Biographien
Herrscherlisten
Alltag
Kunst
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Kurzbiographie des
Gegenpapsts Theoderich

  
Nach dem der von Kaiser Heinrich IV. eingesetzte Gegenpapst Clemens III. (Wibert von Ravenna) im Jahre 1100 verstarb, wurde von dessen Anhängern (Wibertisten) Theoderich (Kardinalbischof von Santa Ruffina) als Theodoricus zu dessen Nachfolger ernannt. Über das Leben des Gegenpapstes Theodoricus ist praktisch nichts überliefert. 1101 wurde er von Papst Paschalis II. auf der Flucht ergriffen. Die Wibertisten wählten daraufhin den Bischof Albert von Sabina zum neuen Gegenpapst. Theodoricus wurde vom Papst in ein Kloster bei Salerno verbannt, wo er 1102 verstarb.

Quelle:

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon:

Ökumenisches Heiligenlexikon:

Autor: Gunter Krebs

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer