Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte

Alltag
Kunst
Scriptorium
Bibliotheca
Malerei
Musik & Tanz
Architektur
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Pierre Abaelard (Petrus Abaelardus):
O Quanta Qualia

O quanta qualia
(Peter Abaelard Rh 21, fol. 124v)
  
O quanta qualia sunt illa sabbata quae semper celebra superna curia quae fessis requies quemerces fortibus cum erit omnia deus in omnibus.
  
O wie groß, wie herrlich sind jene Sabbate, die immer feiern die droben im himmlischen Saal. Welche Ruhe für die Müden, welcher Lohn für die Tapferen, wenn Gott alles in allem sein wird.
 
Vere Ierusalem est illa civitas cuius pax iugis est summa iucunditas ubi non praevenit rem desiderio minus es praemium.
 
Wahrhaft, Jerusalem ist jene Stadt, in der immerwährender Friede, höchste Annehmlichkeit wohnen, wo nicht das Verlangen dem Erfolg zuvorkommt und der Lohn nicht geringer ist als das Verlangen.
 
Quis rex quae curia quale palatium quae pax quae requies quod illum gaudium huius participes exponant gloriae si quantum sentiunt possint exprimere.
 
Welcher König dort, welcher Hof, welche Residenz, welcher Friede, welche Freude! Die teilhaben an dieser Glorie mögen kundtun, wenn sie, was sie alles empfinden, auszudrücken vermögen.
 
Nostrum est interim mentem erigere et totis patriam votis appetere et ad Jerusalem a Babylonia post longa regredi tandem exilia.
 
Unsere Aufgabe ist es bis dahin, das Herz emporzuheben und mit allen Gebeten nach der Heimat zu streben und nach Jerusalem aus Babylonien nach langer Verbannung endlich heimzukehren.
 
Illic molestiis finitis omnibus securi cantica Sion cantabimus et iuges gratiae beata referat plebs tibi domine.
 
Daselbst, wenn alle Mühsal beendet, werden wir sorglos Lieder auf Sion singen, und immerwährenden Dank wird für die Geschenke der Gnade das selige Volk dir, o Herr, abstatten.
 
Illic ex Sabbato succedet Sabbatum perpes laetitia sabbatizantium nec ineffabiles cessabunt iubili quos decant abimus et nos et angeli.
 
Dort wird Sabbat auf Sabbat folgen, immerwährende Freude der Sabbatfeiernden, und es werden nicht aufhören die unzähligen Jubellieder, die wir singen werden, wir und die Engel.
 
Perenni Domino peres sit gloria ex quo sunt per quem sunt in quo sunt omnia es quo sunt pater est per quem sunt filius in quo sunt et filii spiritus. Dem ewigen Herrn sei ewiger Ruhm, aus dem, durch den, in dem alles ist: Aus dem Vater, durch den Sohn, im Heiligen Geist.
 
Übersetzung: Heinz Schwamm in: CD Booklet: Hildegard von Bingen und ihre Zeit. Ensemble für frühe Musik Augsburg. Freiburg: Christophorus 1990, llf.

 

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer