Domus

Wir
Unsere Projekte
Calendarium

Geschichte

Alltag
Kunst
Scriptorium
Bibliotheca
Malerei
Musik & Tanz
Architektur
Wissenschaft

Links
Literatur
Downloads
Gästebuch
Kontakt

Sitemap
Suchen
 

    

 

TURBA DELIRANTIUM

 

 

Altenglischer   Bienensegen

Wiğ ymbe nim eorşan, oferweorp mid
Zu einem Bienenschwarm nimm Erde, wirf sie mit
2 şinre swişran handa under
Deiner rechten Hand von unter
3 şinum swişran fet, and cwet:
Deinem rechten Fuß und sprich:
4 Fo ic under fot, funde ic hit.
Greife ich unter den Fuß, finde ich es.
5 Hwæt, eorğe mæg wiğ ealra wihta gehwilce
Ja, die Erde hat Macht gegen jedes Wesen
6 Aand wiğ andan and wiğ æminde Und gegen den Ärger und gegen die Vergeßlichkeit
7 And wiğ şa micelan mannes tungan. Und gegen die Zunge des mächtigen Mannes.
8 And wiğğon forweorp ofer greot, şonne hi
Und nun wirf Sand über sie, wenn sie
9 Swirman, and cweğ:
Schwärmen, und sprich:
10 Sitte ge, sigewif, sigağ to eorşan! Setzt euch, siegreiche Frauen, sinkt zu Boden!
11 NNæfre ge wilde to wuda fleogan.
Niemals sollt ihr wild zum Wald fliegen.
12 Beo ge swa gemindige mines godes,
Seid ebenso bedacht meines Besitzes,
13  Swa biğ manna gehwilc metes and eşeles. Wie ein jeder Mensch ist der Speise und der Heimat.

 

Listinus Toplisten Ego Gunter Krebs indignus programator scripsi hunc situm TelaeTotiusTerrae anno domini 2003 Turba Delirantium
© by Turba Delirantium und Gunter Krebs (2003), alle Rechte vorbehalten  Jegliche Veränderungen, Kürzungen, Nachdrucke (auch auszugsweise) bedürfen der Genehmigung der Verfasser.

Impressum & Disclaimer